Drucken

Fach- und Führungskräfte

Gut verdienende Fach- und Führungskräfte haben einen erhöhten Vorsorgebedarf. Zur Basisversorgung empfiehlt es sich, zunächst die Fördervorteile der Pensionskasse voll auszuschöpfen. Über diese Basisversorgung hinaus steht eine Aufbauversorgung zur Verfügung.

Im Interesse größtmöglicher Sicherheit und Flexibiltät empfehlen wir eine (rückgedeckte) Kapitalzusage, eventuell mit Verrentungsoption. Hier erhalten Sie dazu eine ausführliche
Des Weiteren stehen Ihnen folgende Unterlagen zur rückgedeckten Kapitalzusage zur Verfügung:
Unternehmen, die als Aufbauversorgung eine Rentenzusage einrichten wollen, fordern die Informationsmaterialien hier bitte direkt bei der Hamburger Pensionsverwaltung an.

Unternehmen, die das Vorsorgemodell in der Vergangenheit über die Hamburger Pensionsunterstützungskasse (HPU) eingerichtet haben, stehen hier Hilfsmittel zur Abwicklung zur Verfügung.

Bundesrat fordert Abschaffung der Doppelverbeitragung

Ein weiter Schritt auf dem Weg zur Abschaffung der Doppelverbeitragung in der Krankenversicherung der...
Mehr

Betriebsräte und Personalverantwortliche mischen sich ein
Antwort von Ralf Kapschack zur Entlastung der Betriebsrentner in der Krankenversicherung

Betriebsräte und...
Mehr

Entlastung der Betriebsrentner in der Krankenversicherung in Gefahr

Die Beratungen in der großen Koalition, ob und wie die Betriebsrentner in der Krankenversicherung der...
Mehr

 
Impressum   | Datenschutzerklärung  |  Nutzungsbedingungen
© Hamburger Pensionsverwaltung eG